Unterkunft buchen

Ankunft  
Abreise  
Erwachsene

Religiöse Feste

Wallfahrt und Bettagsritt

Lokale Wallfahrten, offizielle Standeswallfahrten oder besondere Pilgerfeste – einige Schwyzer Gemeinden pflegen ihre religiösen Riten noch heute mit viel Liebe. Allen voran das Klosterdorf Einsiedeln.

Pilger hören nach innen und spüren dem eigenen Lebensweg nach. Dieses religiöse Ritual ist sehr alt, und bereits im 11. Jahrhundert machten die Menschen Wallfahrten nach Einsiedeln. Viele alltägliche Frömmigkeitsbezeugungen gingen im Lauf der Jahrhunderte verloren, doch die Wallfahrt blieb erhalten. Beispiele dafür sind die Ufnau-Wallfahrt, die Jugend-Wallfahrt oder die Reiterwallfahrt.

Seit über 25 Jahren findet am Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag die Grosse Reiterwallfahrt mit Pferdesegnung auf dem Klosterplatz in Einsiedeln statt. Dieser Brauch zeigt die dankbare Verbundenheit der Schöpfung mit ihrem Schöpfer und die gegenseitige Achtung und Annahme zwischen Reiter und Pferd. Einsiedeln als Wallfahrtsort und das Kloster Einsiedeln mit seinem eigenen Gestüt bieten das passende Umfeld und die einmalige Kulisse für diesen imposanten Auftritt.
Detailkarte einblenden

Favoriten

Gruppen und Schulen …

Pauschal-Angebote …