Unterkunft buchen

Ankunft  
Abreise  
Erwachsene

Arth

Drei Dörfer - eine Gemeinde

Die Gemeinde Arth mit den Dörfern Arth, Oberarth und Goldau liegt in einem weit geschwungenen Talkessel zwischen Zuger- und Lauerzersee. Sie zieht sich vom Gipfel des Rossberges (1568 Meter) bis hinüber zum Rigi Kulm (1797 Meter). Ebenfalls auf dem Gemeindegebiet liegen Rigi Klösterli, Rigi First und Rigi Staffel.

Das wilde Rossberg-Bergsturzgebiet, die Rigi als Königin der Berge, die Naturschönheiten im Schuttwald und im Sägel sowie die fruchtbare, mit Obstbäumen übersäte Tallandschaft kennzeichnen die Gegend. Die europäische Nord-Süd-Verkehrsachse (Schiene und Strasse) durchquert die Gemeinde Arth. Innert kürzester Zeit gelangt man an wichtige Verkehrsknotenpunkte der Schweiz. Der Bahnhof Arth-Goldau ist für die ganze Region von grosser Bedeutung.

Geschichte
Spuren belegen, dass die schöne Lage am Südende des Zugersees wohl schon in der Zeit der Pfahlbauer erste Siedler angezogen hat. Im Mittelalter waren die Grafen von Lenzburg, die Kyburger und die Habsburger Besitzer dieser Gegend. Zur Bewahrung der Freiheit schlossen die Schwyzer mit den Arthern um 1315 einen gegen die Herrschaft der Habsburger gerichteten Bund. Als Schutz gegen allfällige Angriffe entstand damals eine gewaltige Letzimauer mit Türmen, die sich von einem Berghang dem See entlang zum andern hinüberzog. Heute sind davon kaum mehr Spuren sichtbar.

Eine schreckliche Katastrophe ereignete sich an jenem unheilvollen Regentag des 2. Septembers 1806, als ein grosser Teil des Rossberges losbrach, ins Tal donnerte und in Goldau 457 Menschen und 331 Gebäude unter sich begrub. Auf dem Schuttgebiet des Bergsturzes ist das neue Dorf Goldau entstanden, wo heute im unberührten Teil der weitherum bekannte Natur- und Tierpark liegt.

Lage
Goldau ist der Ausgangspunkt für Ausflüge auf die Rigi, entweder mit der Rigi-Bahn auf Rigi Kulm oder der Luftseilbahn auf Rigi Scheidegg. Durch die Bedeutung als Knotenpunkt hat das Eisenbahnerdorf Goldau heute sein Stammdorf Arth bevölkerungsmässig überholt.
Arth-Goldau Tourismus
Postfach 230
6410 Goldau
Tel. +41 (0)79 616 37 77
info@arth-goldau-tourismus.ch
www.arth-goldau-tourismus.ch/de/
Gemeindeverwaltung Arth
Postfach 263
Rathaus
6415 Arth
Tel. +41 (0)41 859 02 02
info@arth.ch
Detailkarte einblenden

Favoriten

Gruppen und Schulen …

Pauschal-Angebote …