Unterkunft buchen

Ankunft  
Abreise  
Erwachsene

Lauerz

Der verträumte Ferienort

Das Bauern- und Feriendorf liegt am idyllischen Lauerzersee, angelehnt an den Rigi-Nordhang. Der stille, verträumte See mit der geschichtsträchtigen Insel Schwanau vervollständigt das Bild einer ländlich-ruhigen Voralpenlandschaft.

Das Dorf Lauerz hat sein ursprüngliches, heimeliges Gesicht bewahrt und bietet ein harmonisches Bild, das vor hässlichen Neubauten verschont geblieben ist. Zahlreiche Ferienhäuser am Seeufer und in aussichtsreicher Hanglage unterstreichen den besonderen Reiz der Landschaft.

Die Burg auf der Insel Schwanau wurde vermutlich um 1200 bis 1240 erstellt. Bereits um circa 1250 wurde die Burg – höchstwahrscheinlich durch einen Brand – zerstört. Die Insel blieb dann lange unbewohnt. Erst im ausgehenden 17. und im 18. Jahrhundert wagten sich Eremiten in diese Einsamkeit. Nach dem Bergsturz von Goldau im Jahre 1806, der auch die Insel stark beschädigte, wurde sie an Landeshauptmann Louis Auf der Maur verkauft. Seit 1967 ist sie im Besitze des Kantons Schwyz. Die Ruine, eine Kapelle und das heimelige Gasthaus sind restauriert und den Besuchern zugänglich. Zur Insel gelangt man mit einer kleinen Fähre, die durch eine Glocke am Ufer herbeigerufen werden kann.
Verkehrsverein Lauerz
Niedermatt 54
6424 Lauerz
Tel. +41 (0)41 811 68 72
info@lauerztourismus.ch
www.lauerztourismus.ch
Gemeinde Lauerz
Husmatt 1
6424 Lauerz
Tel. +41 (0)41 811 26 22
gemeinde@lauerz.ch
www.lauerz.ch
Detailkarte einblenden

Favoriten

Gruppen und Schulen …

Pauschal-Angebote …