Meine Tour

Zur Buchungsanfrage
Auf Karte anzeigen:
Aktuelle Etappe gebuchte Route Gesamtroute Transport


Karte wird geladen...

Illgau

Vorbei an der neuen Bergstation der Rotenfluebahn führt der Weg Richtung Ibergeregg – mitten durch das voralpine Naturparadies. Von der Passhöhe Ibergeregg wandern Sie durch urtümliche Landschaften ins Muotatal bis nach Illgau.

Eckdaten

 Tourenblatt (858 KB)
Distanz:
16.6km
Zeitbedarf:
5h
Startpunkt:
Skihaus Holzegg
Endpunkt:
Illgau

TransportmöglichkeitenZeitersparnis:

Luftseilbahn St. Karl

ca. 1h 45min
St. Karl - Illgau

Rotenfluebahn

Einstieg Bahnentour
Rickenbach - Rotenflue Kulm
Alternativer Startpunkt für den Abschnitt Illgau

Highlights

Waldspielplatz

Mit originellen Unikaten und viel Liebe zum Detail entführt der Waldspielplatz in Illgau ins Reich der Fantasie. Tannzapfenbahn, Seilbähnli, Laufsteg, die lebensgrosse Hexe Lolita mit ihrem Haus – Ihre Kinder werden begeistert sein. Grillstellen vorhanden.

Aussichtspunkt Fallenflue Chänzeli

Nach fünfminütigem Umweg erreichen Sie den schönen Aussichtspunkt. Er besticht mit einer herrlichen Sicht auf den Talkessel Schwyz, umgeben von den Bergen Grosser und Kleiner Mythen, Rigi und dem Stoos.

Wartkapelle

Die sagenumwobene Wartkappelle steht eingebettet zwischen Natursteinmauern inmitten einer Viehweide. Man erreicht sie über einen kurzen Abstecher auf der Strasse nach dem Känzeli-Weg. Sie ist ein Kraftort zum Auftanken.

Marienkapelle Ibergeregg

Die Marienkapelle Ibergeregg inmitten der felsigen und waldigen Landschaft auf einer kleinen Anhöhe wurde zu Ehren der unbefleckten Empfängnis geweiht. Dreimal täglich erklingt die Glocke mit ihrem Betruf über die Alpen. Für die Älpler und viele Wanderer ist die Marienkapelle ein grosser Segen.

Aussichtspunkt Rotenflue

Geniessen Sie die spektakuläre und atemberaubende Aussicht auf die Mythen und den Talkessel Schwyz, welche bereits Schiller als Kulisse diente und lassen Sie den Alltag hinter sich.

Unterkünfte

Restaurant Sigristenhaus *

Das Sigristenhaus liegt im kleinen Bergdorf Illgau auf 900 m über dem Muotatal. Grossartiger Blick auf die markanten Berge der Innerschweiz. Es ist Ausgangspunkt zum nahe gelegenen Ski- und Wandergebiet für Familien.

Restaurants

Hotel Passhöhe

Hotel an ruhiger, sonniger Lage mit herrlicher Aussicht auf die Alpen und den Vierwaldstättersee. Im Winter direkt an der Skipiste, mit zwei eigenen Skiliften. Im Sommer Ausgangspunkt des Schwyzer Panoramaweges.

Restaurant Oberberg

Das Restaurant für Wanderer und Langläufer. Mehr
Auf der grossen Sonnenterasse kann entspannt werden, die wunderschöne Aussicht ist inklusive.

schliessen

Alpwirtschaft Zwäcken

Die Alpwirtschaft Zwäcken liegt direkt am Schwyzer Panoramaweg und lädt mit ihrer grosszügigen Terrasse zum Verweilen ein. Umgeben von der eindrücklichen Bergwelt geniessen die Gäste die hauseigenen Alpprodukte. Mehr
Mit dem Auto bis Ibergeregg Passhöhe, von da zu Fuss 20 Minuten auf einem schönen Natur-Panoramaweg Richtung Mythen. Variante: von Brunni-Alpthal mit der Luftseilbahn oder zu Fuss in rund 1 Stunde.

Im Sommer: Mitte Mai bis Ende Oktober täglich geöffnet.
Im Winter: Mitte Dezember bis Ende März täglich geöffnet.

Neu: Molkenbad im Hotpot mit Sicht auf Mythen.

Verkauf hauseigener Käseprodukte.

schliessen

Sonnenhütte

Direkt am Schwyzer Panoramaweg befindet sich das Bergbeizli Sonnenhütte mit windgeschützter Terrasse, einer kleinen Werkzeug-Servicestation für Biker und einem Kletterbaum für Kinder. Gäste können im Sommer die Kletterkünste der Alpinisten im nahen Schijen-Gebirge beobachten.

Restaurant Gipfelstubli

Lokale Produkte in einer heimeligen Atmosphäre geniessen. Grosser Kinderspielplatz. Mehr
Bei der Bergstation der Gondelbahn. Das Restaurant überzeugt mit einem bodenständigen Charme. Das Herzstück des Restaurants ist ein 150-jähriger Kachelofen. 60 Innenplätze, grosse Sonnenterrasse mit Panoramablick auf die Bergwelt. Schöner kann man die Seele nicht baumeln lassen.

Öffnungszeiten siehe Webseite Restaurant


schliessen