spinner

Antium-Bücherfest

07
Dez.2019
Antium-Bücherfest
×
2019 war das erste vollständige Jahr der Publikationstätigkeit des jungen Antium Verlags aus Ausserschwyz. In Pfäffikon SZ wird zu diesem Anlass ein Jahresrückblick mit fünf Autoren und Autorinnen abgehalten.
Im Herbst 2018 feierte der Antium Verlag mit den «Ertrunkenen» des Finnen Jaakko Melentjeff seine erste Buchveröffentlichung. Seither sind insgesamt acht Titel erschienen.
So wird an der KSA in Pfäffikon SZ ein Jahresrückblick abgehalten, bei dem nicht weniger als fünf Autoren und Autorinnen ihre Werke mit Kurzpräsentationen vorstellen.

Das Publikum darf sich auf eine internationale Runde freuen:
- Gemma Capone mit «Animaterra – Pfad der Versöhnung» (Rapperswil-Jona, ursprünglich aus Italien)
- Mika Hentunen mit «Suworows Schatz» (Finnland, Korrespondent des staatlichen finnischen Rundfunks YLE in Washington)
- Ladina Poik mit «23:45 – Das Experiment» (Richterswil)
- Kurt Studer mit «Verdammt, verbannt» (Rapperswil-Jona)
- Helena Väisänen mit «Farmaberg» (Pfäffikon ZH, ursprünglich aus Finnland)

Ausserdem gibt der Verlag einen Ausblick auf die bereits bekannten Publikationen des Frühjahres 2020. Das Bücherfest wird mit einem Apéro abgerundet, bei dem man mit den Autoren und Autorinnen sowie dem Verlagsteam anstossen und fachsimpeln kann.

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 07. Dezember 2019 17:00
Lokalität
Kantonsschule Ausserschwyz
Gwattstrasse 2
8808 Pfäffikon SZ
Preis
Eintritt frei/Kollekte
Kontakt
Antium Verlag
Speerblick 4
8855 Wangen
Homepage
https://antiumverlag.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Kantonsschule Ausserschwyz
Gwattstrasse 2
8808 Pfäffikon SZ