spinner

Kanti-Theater 2020 Frank der Fünfte

28
Mär.2020
Kanti-Theater 2020 Frank der Fünfte
×
Friedrich Dürrenmatt schrieb im Jahre 1958 eine bittersüsse Farce über eine korrupte Privatbank. Das von der Kantonsschule Ausserschwyz inszenierte Theaterstück kombiniert gekonnt Schauspiel und Musik.
Im Jahre 1958 schrieb der Schweizer Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt eine bittersüsse Farce über eine korrupte Privatbank. Damals schwebte dem Dichter ein Schauspiel mit Musik vor, die an der Kantonsschule Ausserschwyz zum ersten Mal in einer neuen Fassung gespielt wird (Komposition: Mischa Käser, Instrumentation: Dominik Hüppin).

Frank der Fünfte ist Direktor einer Privatbank, welche die Gaunerei zur Geschäftsgrundlage gemacht hat. Sie erwirtschaftet ihr Vermögen seit fünf Generationen mit List und Tücke, Betrug und Dieb-stahl, Mord und Totschlag. Doch der fünfte Frank ist schwach, sein Imperium bröckelt, die Angestellten stehlen und lügen, und so beschliesst der verkannte Schöngeist, das Bankhaus zu liquidieren. Gemeinsam mit seiner Gattin Ottilie will er den Rest seiner Tage an einem ruhigen Ort verbringen. Dafür inszeniert er sogar sein eigenes Begräbnis. Alles läuft planmässig. Alles?

In dieser Inszenierung wird wieder viel gesungen, wobei die SängerInnen vom grossartigen Kanti-Orchester begleitet werden. Das Publikum darf sich auf ein grandioses Spektakel mit exzellenten SchauspielerInnen und SängerInnen freuen.

Gut zu wissen

Datum
Samstag, 28. März 2020 20:00 - 22:30
Weitere Daten
Sonntag, 29. März 2020 17:00 - 19:30
Samstag, 04. April 2020 20:00 - 22:30
Sonntag, 05. April 2020 17:00 - 19:30
Lokalität
Kantonsschule Ausserschwyz
Gwattstrasse 2
8808 Pfäffikon SZ
Preis
CHF 20.00 (Erwachsene) / CHF 10.00 (Jugendliche bis 18 Jahre)
Kontakt
Kantonsschule Ausserschwyz (KSA)
Gwattstrasse 2
8808 Pfäffikon
055 415 42 12
Homepage
https://www.ksasz.ch/de
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Kantonsschule Ausserschwyz
Gwattstrasse 2
8808 Pfäffikon SZ