spinner

Rigipeter 2 Ignaz'Rache

28
Jun.2019
Rigipeter 2 Ignaz'Rache
Rigipeter Ignaz'Rache
×
Die vier Geschwister leben seit 200 Jahren in Einklang miteinander und der Natur – so zumindest scheint es nach aussen Hat es Ignaz mit seinen Spielchen nun soweit getrieben, dass die vier Elemente zerfallen und schlussendlich auch die ganze Welt?
Alljährlich zur Schneeschmelze offenbart sich in den Bändern unterhalb Rigi-Kulm ein kleines Strichmandli, welches bei den Ortsansässigen als Rigipeter bekannt ist. Der Rigipeter ist eine Personifi zierung der Beziehung Mensch-Natur. «Ignaz’ Rache» ist eine unabhängige Geschichte. Sie setzt dort an, wo «Rigipeter - im Bann des Nagelfluchs» aufgehört hat: Die vier Geschwister der Elemente leben seit 200 Jahren in Einklang miteinander und der Natur – so zumindest scheint es nach aussen. In Wahrheit ist wieder mal alles aus dem Gleichgewicht. Die Elemente vertragen sich nicht und die Menschenkinder leben nur noch online. Sie haben vergessen, wie es ist in der Natur zu spielen und mit Freunden unterwegs zu sein. Olobaid und die Schwestern der Nymphenkönigin Sabrina – die Zwillinge Kastalia und Kassotis nutzen die Gunst der Stunde und füttern ihren Megacomputer mit den Daten der Kinder, mit dem Ziel die Kinder steuern zu können. Doch es gibt noch Kinder, die analog durch die Welt gehen und dem Ganzen ein Ende setzen wollen. In ihrer Verzweifl ung suchen sie Hilfe bei den Bergmännchen. Die ihrerseits wollen die Hilfe von Rigipeter, der aber so scheint es, irgendwelche andere Ziele verfolgt. Es beginnt ein verworrenes Spiel sobald Peters Bruder Ignaz in die Sache eingreift. Und als klar wird, dass nicht nur Olobaid Interesse an den Daten der Kinder hat, sondern auch Gruppierungen wie die DNA (Digital Native Association) oder die junge Dame vom WWWF (World Wide Web Freedom) nimmt die Geschichte ein Ausmass an, dem weder Ignaz noch Peter gewachsen sind. Hat es Ignaz mit seinen Spielchen nun soweit getrieben, dass die vier Elemente zerfallen und schlussendlich auch die ganze Welt?

Gut zu wissen

Datum
Freitag, 28. Juni 2019 19:30 - 22:00
Weitere Daten
Samstag, 29. Juni 2019 20:00 - 22:30
Sonntag, 30. Juni 2019 16:00 - 18:30
Ergänzende Zeitangaben
Die Tickets können Sie unter https://www.musicalcompany.ch/ reservieren oder beim Gwunderfits in Goldau direkt beziehen. Bei der Kasse im Theater Arth, Luzernerstrasse 21 (geöffnet jeweils eine Stunden vor der Aufführung)  kann man die reservierten Tickets gegen Barzahlung oder mit EC beziehen.
Lokalität
Theater Arth
Luzernerstrasse 21
6415 Arth
Preis
Kinder bis 16 Jahre: SFr. 8.00 Erwachsene: SFr. 25.00
Homepage
www.musicalcompany.ch
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Veranstaltungsort

Theater Arth
Luzernerstrasse 21
6415 Arth