spinner

Stoos-Seeli

Typ
See
Stoos-Seeli
Stoos-Seeli
Foto: Beat Brechbühl, Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
Stoos-Seeli
Stoos-Seeli Blick Gratwanderweg
Foto: Stoos-Muotatal Tourismus, Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
Stoos-Seeli
Fischen im Stoos-Seeli
Foto: Franz Birrer, Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
Stoos-Seeli
Stoos-Seeli Steg
Foto: Stoos-Muotatal Tourismus, Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
×

Das Stoos-Seeli ist der Endpunkt des Moorwegs, bietet Feuerstellen, Picknick-Plätze, ein Kinderwasserspiel und eine WC-Anlage. Über einen Fussgängersteg gelangt man auf das Seeli und kann dort nach einer Wanderung die Füsse im Wasser abkühlen lassen.


Wissenwertes über das Stoos-Seeli:

Das Stoos-Seeli wurde in den Jahren 2008/09 von der Stoosbahnen AG erbaut. Es fasst ca. 22‘000m3 Wasser und wird ausschliesslich aus dem Überlauf der Wasserversorgung Stoos gespiesen. Es erfüllt mehrere Zwecke:

• Sommer Erlebnisort und Treffpunkt für Jung und Alt
• Wasserspeicher für die Pisten-Beschneiung im Winter
• Quelle für Löschwasser bei Feuerwehreinsätzen
• Notreserve für eine allfällige Rückspeisung ins Trinkwasserreservoire
• Hochwasserschutz für das Dorf Stoos bei starken Regenfällen im und ums Frontal

Achtung: Speziell im Winter kann der Wasserstand des Stoos-Seelis rasch steigen oder sinken. Eine Nutzung des Stoos-Seelis und der Umgebung erfolgt auf eigene Gefahr.

 
Fischen im kleinen Bergsee: 

Ein Höhepunkt für Gross und Klein: gemeinsam im Stoos-Seeli fischen und den Fisch zum Mittag- oder Abendessen mitbringen. Wie wäre es, wenn der Sohn oder die Tochter vom Familienausflug gleich das Abendessen mitbringen würde?

Im Stoos-Seeli setzt die Schifffahrtsgesellschaft jeden Frühling und Sommer Forellen aus. Das Fischen ist ohne Anmeldung möglich. Die gefischten Fische können an den Wochenenden während der Sommersaison beim Stoos-Seeli und wenn niemand da ist, im Gasthaus Bergsonne bezahlt werden.

 

 

Kontakt

Ringstrasse 79
6433 Morschach