spinner

Stoos-Seeli

Typ
See
Stoos-Seeli
Stoos-Seeli
Foto: Beat Brechbühl, Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
Stoos-Seeli
Stoos-Seeli Blick Gratwanderweg
Foto: Stoos-Muotatal Tourismus, Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
Stoos-Seeli
Fischen im Stoos-Seeli
Foto: Franz Birrer, Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
Stoos-Seeli
Stoos-Seeli Steg
Foto: Stoos-Muotatal Tourismus, Stoos-Muotatal Tourismus GmbH
×

Das Stoos-Seeli ist der Endpunkt des Moorwegs, bietet Feuerstellen, Picknick-Plätze, ein Kinderwasserspiel und eine WC-Anlage. Über einen Fussgängersteg gelangt man auf das Seeli und kann dort nach einer Wanderung die Füsse im Wasser abkühlen lassen.

 

Die passende Tour zum Bergsee findest du hier


Wissenwertes über das Stoos-Seeli:

Das Stoos-Seeli wurde in den Jahren 2008/09 von der Stoosbahnen AG erbaut. Es fasst ca. 22‘000m3 Wasser und wird ausschliesslich aus dem Überlauf der Wasserversorgung Stoos gespiesen. Es erfüllt mehrere Zwecke:

• Sommer Erlebnisort und Treffpunkt für Jung und Alt
• Wasserspeicher für die Pisten-Beschneiung im Winter
• Quelle für Löschwasser bei Feuerwehreinsätzen
• Notreserve für eine allfällige Rückspeisung ins Trinkwasserreservoire
• Hochwasserschutz für das Dorf Stoos bei starken Regenfällen im und ums Frontal

Achtung: Speziell im Winter kann der Wasserstand des Stoos-Seelis rasch steigen oder sinken. Eine Nutzung des Stoos-Seelis und der Umgebung erfolgt auf eigene Gefahr.

 
Fischen im kleinen Bergsee: 

Ein Höhepunkt für Gross und Klein: gemeinsam im Stoos-Seeli fischen und den Fisch zum Mittag- oder Abendessen mitbringen. Wie wäre es, wenn der Sohn oder die Tochter vom Familienausflug gleich das Abendessen mitbringen würde?

Im Stoos-Seeli setzt die Schifffahrtsgesellschaft jeden Frühling und Sommer Forellen aus. Das Fischen ist ohne Anmeldung möglich. Die gefischten Fische können an den Wochenenden während der Sommersaison beim Stoos-Seeli und wenn niemand da ist, im Gasthaus Bergsonne bezahlt werden.