loading ...
spinner

Illgau - Entschleunigen in der ruhigen Natur um Illgau

Route
Winterwandern
Länge
7.3 km
Dauer
2 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Illgau - Entschleunigen in der ruhigen Natur um Illgau
×
Die beiden Hochplateaus St. Karl und Oberberg schenken einem eine friedliche und kraftvolle Ruhe. Die Route führt durch kleine, idyllische Nadelwälder, vorbei an zerklüfteten Gesteinsformationen und Alphütten.
Die Rundwanderung startet oberhalb des malerischen Bergdorfs Illgau und zwar im Kraftort St. Karl. Eine kleine Luftseilbahn bringt die Winterwanderer in die abgeschiedene Landschaft, die einem mit ihrer Energie erfüllt. Mit Sicht auf den Talkessel Schwyz, das Muotatal und die Pistenhänge des Wintersportorts Stoos auf der anderen Talseite führt die Wanderung via Eseltritt nach Ibergeregg. Obwohl wir flott vorwärtskommen, entschleunigen wir zugleich. Auf die tiefe Ruhe folgt im familiären Skigebiet Ibergeregg das lebendige Wintersportvergnügen. Nach dem Aufstieg hierher lässt die Aussicht auf die Innerschwyzer Bergwelt und das Panorama das Herz noch ein wenig schneller klopfen. Auf dem Rückweg tauchen wir im Grossenboden wieder in eine stillere Welt ein und kehren friedvoll nach St. Karl zurück.

Technische Details

Art der Tour
Winterwandern
Start der Tour
Bergstation Luftseilbahn Illgau-St.Karl
Ende der Tour
Bergstation Luftseilbahn Illgau-St.Karl
Schwierigkeit
Unbekannt
Kondition
0 / 6
Aufstieg
331 m
Abstieg
353 m
Wegbeschreibung
Bergstation St.Karl - Oberberg - unteren Chaltenbrunnen - unter Altberg - Ibergeregg - Grossboden - Parkplätze - unter Altberg - Bergstation St.Karl
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja