loading ...
spinner

Schwyzer Panoramaweg

Route
Wanderung
Länge
18.5 km
Dauer
6h
Tourendetails
Tourendetails
Schwyzer Panoramaweg
Foto: Schwyzer Wanderwege
Schwyzer Panoramaweg
Foto: Schwyzer Wanderwege
Schwyzer Panoramaweg
Drehgondelbahn Stuckli Rondo.
Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
Schwyzer Panoramaweg
Skywalk Hängebrücke
Foto: Unbekannt, Schwyz Tourismus
Schwyzer Panoramaweg
Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
Schwyzer Panoramaweg
Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
Schwyzer Panoramaweg
Foto: Schwyzer Wanderwege
×
Vom Sattel ins Hoch-Ybrig

Wunderbare Aussichten und einmalige Naturerlebnisse sind beim Schwyzer Panoramaweg garantiert!

Ausganspunkt für den Schwyzer Panoramaweg ist «Stuckli Rondo», die Gondelbahn von Sattel-Hochstuckli oder die Rotenfluebahn von Rickenbach auf die Rotenflue, je nach Einstieg. Der Weg führt von Sattel in rund 3 Stunden über die Haggenegg, hinter den beiden Mythen entlang bis zur Luftseilbahn Brunni-Holzegg. Hier besteht die Möglichkeit zum Talabstieg und Rückkehr via Bus und Zug von Brunni über Einsiedeln. 

Der Schwyzer Panoramaweg führt Sie von der Holzegg weiter in Richtung Ibergeregg und zum Ende der Wanderung auf dem Spirstock im Hoch Ybrig. Ab Ibergeregg fährt ein Bus Richtung Oberiberg oder Schwyz. Im Hoch Ybrig besteht die Möglichkeit zur Talfahrt mit der Luftseilbahn in die Weglosen.

Entlang des ganzen Schwyzer Panoramawegs befinden sich Berggasthäuser, die zur zum Verweilen und Geniessen einladen. Die einmalige Aussicht auf Seen und Berge, die vielen Rastplätze, Seilbahnen und Busanbindungen lassen eine individuelle Wandertour zu.

Der Weg kann auch beliebig abgekürzt werden.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Mostelberg
Ende der Tour
Sternen
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
4 / 6
Aufstieg
1067 m
Abstieg
443 m
Beste Jahreszeit
Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Mostelberg - Haggenegg - Ibergeregg - Spirstock – Sternen 6 Std.

Wanderzeit Start Sternen:

Sternen – Spirstock – Ibergeregg – Haggenegg – Mostelberg 5 Std. 40 Min

Ausrüstung
Wanderschuhe mit gutem Profil oder Treckingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Parken
Die Parkplätze bei den Talstationen der Bergbahnen sind gebührenpflichtig.
Anreise / Rückreise

Einstieg Sattel-Hochstuckli: Von Schwyz oder Pfäffikon SZ auf der H8 bis Sattel.

Einstieg Rotenflue: Autobahn A4. Ausfahrt Seewen-Schwyz. Via Schwyz zur Talstation der Rotenfluebahn in Rickenbach.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Öffentliche Verkehrsmittel

Einstieg Sattel-Hochstuckli: Mit dem Zug oder Bus nach Sattel fahren. Bahnhof und Busstation in Gehdistanz zur Talstation der Drehgondelbahn.

Einstieg Rotenflue: Mit dem Zug nach Schwyz. Dann mit Bus bis zur Talstation der Rotenfluebahn.

Weitere Informationen und Links
https://www.mythenregion.ch/sommer