spinner

Bike Rundtour Willisau-Ufhusen-Ohmstal-Schötz-Ettiswil

Route
Mountainbike
Länge
46.6 km
Dauer
4 ½ h
Panorama bei Ufhusen
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Stocki
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Ufhusen Zentrum
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
St. Mauritiuskapelle, Schötz
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Schloss Wyher, Ettiswil
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
Burgkapelle Schloss Wyher
Foto: Region Luzern-Vierwaldstättersee
×

Über Hügel und durch Täler des Napfvorlandes lernen Sie unbekanntere Gegenden kennen.

Willisau - Ufhusen - Fischbach - Ohmstal - Schötz - Ettiswil - Willisau.

 

Ein leichter Trail auf Strassen, Forstwegen und Single Trails führt Sie über die Höhen des Napfvorlandes vorbei an einigen sehenswerten Kulturdenkmälern der Region Willisau. Die beiden kleinen, schwierigen Single Trails können auch umfahren werden.


Technische Details

Art der Tour
Mountainbike
Start der Tour
Willisau, Bahnhof
Schwierigkeit
Schwer
Kondition
5 / 6
Aufstieg
1027 m
Abstieg
1027 m
Wegbeschreibung

Von Willisau über die Stocki bis nach Oberwil folgt die Strecke der Herzroute. Dort zweigt der Weg links ab und führt hinunter nach Vorder Schache an der Luthern und entlang am Fusse des Hügels talaufwärts über Under Ruefswil und der Kantonsstrasse entlang bis nach Ruefswil. Die Strasse führt hinauf über die Lochmüli nach Ufhusen mit einem herrlichen Blick in die Napfberglandschaft und die Alpen. Kurz vor dem Dorfende zweigt die Route rechts ab hinunter über Ängelbrächtige nach Weierhus. Hier folgen Sie der Kantonsstrasse nach rechts bis zum Bahnübergang. Hier geht es nun steil hinauf nach Schönetüel. Sie geniessen immer wieder neue herrliche Ausblicke in die naturnahe Landschaft. Auf der Höhe geht es auf Strassen und Forstwegen in grossen Bögen bis nach Schwandmatt und schliesslich hinunter nach Fischbach.

Nach einem kurzen Stück auf der Kantonsstrasse Richtung Grossdietwil wenden Sie sich wieder nach rechts und steigen hinauf auf die Höhe des Bodenbergs. Auch hier können Sie die Natur und die immer wieder überraschenden Ausblicke in vollen Zügen geniessen. Auf Strassen und Forstwegen geht es im Zickzack über Under Schlämpe und Kället hinunter in ein kleines Tal und gleich wieder auf einer teilweise schwierigen Single Trail Strecke hinauf auf die Höhe Richtung Ohmstal.

Nun geht es hinunter bis in den Talboden des breiten Wiggertales und dann an der Luthern ein Stück am Luthernweg bachaufwärts bis Oberfeld. Hier wenden Sie sich Richtung Schötz und gelangen an der Mauritiuskapelle vorbei und durch Schötz hindurch an die Wigger. Dieser folgen Sie rechtsufrig bachaufwärts bis zur Einmündung der Rot. Hier wählen Sie den Weg entlang der Rot nach Ettiswil, kreuzen die Kantonsstrasse und folgen der Rot weiter bis zur Strasse die zum Naturlehrgebiet führt. (Ein Abstecher zum Naturlehrgebiet lohnt sich.) Vorbei am Schloss Wyher und der Schlosskapelle gelangen Sie zur Mittler Brästenegg. Hier wenden Sie sich nach rechts hinunter. Sie folgen dem Weg am Waldrand und nehmen den schwierigen Single Trail im Höhewald zum Wellbrig in Angriff. Über Wellbrig, Gross Wellbrig und Ankeloch geht es dann durch den Galgewald hinunter nach Willisau

Tipp des Autors

Ufhusen

Wasserschloss Wyher

Naturlehrgebiet Buchwald

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Weitere Informationen und Links

Willisau Tourismus, Haupfgasse 10, 6130 Willisau

041 497 24 86 / www.willisau-tourismus.ch