loading ...
spinner

Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon

Route
Wanderung
Länge
7.2 km
Dauer
2 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon
Foto: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon
Foto: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon
Die Freske an der Tellskapelle zeigt den Tellsprung.
Foto: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon
Foto: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon
Foto: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon
Glockenspiel an der Tellsplatte
Foto: Falk Lademann, CC BY, flickr.com
Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon
Foto: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Weg der Schweiz – Etappe 3: Flüelen - Sisikon
Foto: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
×
Auf der alten Axenstrasse gleitet das Auge die senkrechte Felswand hinunter zum Urnersee. Leichtes Auf und Ab bis zu einem Glockenspiel und der Tellskapelle. Ab Tellsplatte romantischer Pfad in unmittelbarer Nähe des Urnersees.

Von der Schiff-, Bahn- und Busstation Flüelen aus laufen Sie direkt am Urnersee entlang der Seepromenade und Gotthardeisenbahnlinie durch den nördlichen Teil von Flüelen. Nach der Überquerung vom Gruonbach steigen Sie hoch und gelangen nach kurzem, aber recht steilen Anstieg über kunstvoll gemachte Treppen zur alten Axenstrasse. Direkt über dem Felsen laufen Sie bei herrlicher Sicht auf See und Berge auf dem breiten und ungefährlichen Weg der ersten Nord-Südstrasse am Urnersee. Etwas auf und ab durch südlich anmutende Waldpartien erreichen Sie die Tellskapelle mit dem grössten Glockenspiel der Schweiz.

Auf 80 steinernen Treppenstufen führt der Weg bergab zur Tellskapelle am See und in ein paar Schritten zur Schiffstation.

Von der Schiffstation führt ein kurzes Wegstück zurück in Richtung Süden zur Tellskaplle am See und wieder zurück. Über den eleganten Holzsteg führt der Weg weiter am Urnersee entlang, immer etwas auf und ab auf sehr romantischem Pfad, einem Weg der bereits 1983 als «Bundesrat Hürlimann»-Weg erbaut worden war. In der Hälfte überqueren Sie die alte Eisenbahnbrücke der Gotthardbahn und sind dann rasch wieder am See.

Kurz vor Sisikon führt der Weg hoch zur viel befahrenen Axenstrasse und durch einen kleinen Tunnel, an dessen Nordseite ein grosser Uristier an die Wand gemalt ist. Auf einem Treppenweg gelangen Sie ins Dorf Sisikon zur Bahn- und Schiffstation.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Flüelen
Ende der Tour
Sisikon
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
320 m
Abstieg
300 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung
Flüelen – Tellsplatte – Sisikon
Literatur

Kulturlandschaftsführer, Rund um den Vierwaldstättersee. Waldstätterweg & Weg der Schweiz. 2. Auflage.

ISBN 978-3-03818-334-1

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

 

Tipp des Autors

Highlights

  • Schloss Rudenz in Flüelen
  • Strandbad Flüelen
  • Aussichtspunkte der alten Axenstrasse
  • Tellskapelle
  • Grösstes Glockenspiel der Schweiz
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Parken

Parkplatz Bahnhof Flüelen – Bahnhofstrasse 1 – 6454 Flüelen

P+Rail Flüelen – Bahnhofstrasse 3 – 6454 Flüelen

Anreise / Rückreise

Die Autobahn von Luzern führt via Ausfahrt Flüelen nach Flüelen. Der rechten Fahrspur folgen Richtung Flüelen Bahnhof.

Die Autobahn von Zürich führt via Axenstrasse nach Flüelen. Beim Kreisel nach dem Umfahrungstunnel Flüelen zweite Ausfahrt Richtung Seedorf, Attinghausen benutzen. Beim zweiten Kreisel Richtung Flüelen Bahnhof.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn und Bus. Die meisten Besucherinnen und Besucher reisen mit dem Zug nach Flüelen. Aus Zürich und Luzern fährt dieser im Stunden- und Halbstunden-Takt. Ebenso aus dem Tessin. www.sbb.ch

Alternativ fährt der Tellbus von Luzern, Bahnhof via Luzern, Eichhof und Flüelen, Eggberge Talstation nach Altdorf, Telldenkmal. Von der Haltestelle Flüelen, Eggberge Talstation gelangt man in circa 15 Gehminuten zum Bahnhof Flüelen. Es stehen jedoch auch Busverbindungen ab Flüelen, Eggberge Talstation oder Altdorf, Telldenkmal nach Flüelen, Bahnhof zur Verfügung. www.aagu.ch

Zudem fährt das Postauto von Montag bis Freitag von Stans, Bahnhof mit wenigen Zwischenstopps nach Altdorf, Telldenkmal (Winkelried Bus) und am Wochenende von Stans, Bahnhof via Buochs, Post nach Flüelen, Bahnhof (Gotthard-Riviera-Express). www.aagu.ch

Schiff. Die Schifffahrt von Brunnen nach Flüelen dauert rund 45 Minuten. Die Schiffe verkehren regelmässig. Wer sich eine längere Schiffsreise gönnen mag, kann das Schiff bereits ab Luzern besteigen. Genaue Abfahrtszeiten sowie Informationen zu Rundfahrten finden Sie hier: www.lakelucerne.ch

Weitere Informationen und Links

Das Teilstück von der Schiffstation Tellsplatte zur Tellskapelle kann mit Kinderwagen begangen werden.

Dem Weg der Schweiz liegt eine weitsichtige Vision zugrunde: Er soll ein Beispiel für schonenden Umgang mit der Natur sein und ein bescheidener Ort der Begegnung bleiben. Die Berge, der See und die prächtigen Aussichten sind bis heute seine prägenden Elemente.

Alles rund um den Weg der Schweiz erfährst du unter www.weg-der-schweiz.ch

Auf dem Weg der Schweiz wanderst du durch die Heimat von Wilhelm Tell. Unterwegs triffst du Zeugen der Geschichte und begegnest Helden-Mythen. Du kannst dich mit verschiedenen Schweiz-Bildern auseinandersetzen und dein eigenes Bild der Schweiz neu entdecken.

Alles rund um die Erlebnisregion «Wiege der Schweiz» erfährst du unter www.wiegederschweiz.ch