loading ...
spinner

Weg der Schweiz – Variante: Bauen - Isenthal - Isleten

Route
Wanderung
Länge
9.0 km
Dauer
3 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Weg der Schweiz – Variante: Bauen - Isenthal - Isleten
Wanderung mit Ausblick in Isenthal
Foto: CC BY-SA, Wiege der Schweiz
Weg der Schweiz – Variante: Bauen - Isenthal - Isleten
Über den alten Landweg ins romantische Isenthal.
Foto: CC BY-SA, Wiege der Schweiz
×
Sportliche Variante auf der alten Landverbindung zwischen den Kantonen Nidwalden und Uri. Auf- und Abstieg über kühn angelegte Bergwege mit attraktiven Aussichtskanzeln. Dazwischen beschauliche Talwanderung im abgeschiedenen Isenthal.

Auf der Seestrasse von Bauen aus in Richtung Süden biegt der Weg unmittelbar nach der Cholbachbrücke rechts ab und führt steil hoch durch die Wiesen. Der Weg bietet verschiedene Überraschungen und führt auf Hohlwegen, Schluchttraversen und Waldwegen mit Möglichkeit zu kurzen Verschnaufpausen vorbei an verschiedenen Alpschaften auf den unbewaldeten Geländestufen zur «Vorderen Bärchi». Auf dem Rastplatz lohnt sich die herrliche Aussicht zu geniessen. Auf einem angenehm angelegten Forstweg gelangen Sie von da rasch ins Isenthal.

Vom Isenthal führt der Weg weiter über die Brücke des Isenthaler Bachs auf einem angenehmen Weg zu schönen Bauernhöfen. Dann beginnt der Abstieg. Sie erreichen eine Aussichtskanzel, welche einen atemberaubenden Blick nach Süden frei gibt. In mehreren steilen Kehren gelangen Sie, die Hauptstrasse überquerend, zum Urnersee nach Isleten.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Bauen
Ende der Tour
Isleten
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
600 m
Abstieg
620 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung
Bauen – Bärchi – Isenthal – Isleten
Literatur

Kulturlandschaftsführer, Rund um den Vierwaldstättersee. Waldstätterweg & Weg der Schweiz. 2. Auflage.

ISBN 978-3-03818-334-1

Ausrüstung
Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.
Tipp des Autors

Highlights

  • Zwyssighaus in Bauen
  • Aussichtspunkte in Isenthal
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Parken

Es stehen wenige Parkplätze in Bauen zur Verfügung.

Parkplatz Bahnhof Flüelen – Bahnhofstrasse 1 – 6454 Flüelen

P+Rail Flüelen – Bahnhofstrasse 3 – 6454 Flüelen

Anreise / Rückreise

Die Autobahn von Luzern führt via Ausfahrt Flüelen Richtung Seedorf nach Bauen.

Die Autobahn von Zürich führt via Axenstrasse Richtung Altdorf/Seedorf nach Bauen.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Schiff. Die meisten Besucherinnen und Besucher kommen mit dem Schiff nach Bauen. Die Schifffahrt von Flüelen und Brunnen dauern lediglich zwischen 20 und 25 Minuten. Die Schiffe verkehren regelmässig. Wer sich eine längere Schiffsreise gönnen mag, kann das Schiff bereits ab Luzern besteigen. Genaue Abfahrtszeiten sowie Informationen zu Rundfahrten finden Sie hier: www.lakelucerne.ch

Bahn und Bus. Aus Zürich und Luzern gelangt man im Stunden- und Halbstunden-Takt nach Flüelen. Ebenso aus dem Tessin. Vom Bahnhof Flüelen nach Bauen gelangt man via Bus nach Altdorf, Telldenkmal und Umsteigen mit wenigen Gehminuten auf das Postauto bei der Haltestelle Altdorf, Post. Die Endstation lautet Isleten Seegarten, von wo man in ca. 20-30 Gehminuten nach Bauen gelangt. www.sbb.ch

Alternativ fährt der Tellbus von Luzern, Bahnhof mit wenigen Zwischenstopps nach Altdorf, Telldenkmal. Von der Haltestelle Flüelen, Eggberge Talstation gelangt man in circa 15 Gehminuten zur Schiffstation Flüelen. www.aagu.ch

Weitere Informationen und Links

Dem Weg der Schweiz liegt eine weitsichtige Vision zugrunde: Er soll ein Beispiel für schonenden Umgang mit der Natur sein und ein bescheidener Ort der Begegnung bleiben. Die Berge, der See und die prächtigen Aussichten sind bis heute seine prägenden Elemente.

Alles rund um den Weg der Schweiz erfährst du unter www.weg-der-schweiz.ch

Auf dem Weg der Schweiz wanderst du durch die Heimat von Wilhelm Tell. Unterwegs triffst du Zeugen der Geschichte und begegnest Helden-Mythen. Du kannst dich mit verschiedenen Schweiz-Bildern auseinandersetzen und dein eigenes Bild der Schweiz neu entdecken.

Alles rund um die Erlebnisregion «Wiege der Schweiz» erfährst du unter www.wiegederschweiz.ch