loading ...
spinner
1 / 0
Sich aktiv in der Natur bewegen
Outdoor

Aktiv & draussen

Sommer oder Winter: Es gibt viele Möglichkeiten, sich in der Schwyzer Natur zu bewegen. Wandern, langlaufen, Tiere beobachten oder die grösste Höhle Europas - das Hölloch - kennenlernen, sind einige davon.

5 Experten-Tipps für Outdoor-Erlebnisse

Romantiker, Bikerinnen, Wanderer und Süsswasserkapitäne aufgepasst: Mitarbeitende aus dem Tourismus verraten Ihre Lieblingstipps.

Tiere beobachten am Fusse der Mythen

Wer leise ist und die Augen offen hält, trifft beim Wandern am Fuss der Mythen manchmal auf Wildtiere. Die Gämsen erkennen Sie von blossem Auge, für die Murmeltiere empfiehlt sich ein Feldstecher.

Ibergeregg - Landschaft des Jahres 2019

Die Moorwälder der Ibergeregg erschrecken Sie nicht mit Leichen, sondern erfreuen Sie mit vielen Planzen- und Tierarten, die es nur noch in geschützten Gebieten gibt. Am besten den Feldstecher einpacken.

Langlaufen in Studen

27 Kilometer Loipe: Da finden Anfgänger wie Könner eine Runde, die ihnen zusagt. Die noch junge Langlaufdestination liegt hinter Einsiedeln und ist schnell zu erreichen.

Skifahren lernen auf dem Stoos

Das Wintersportgebiet Stoos ist bekannt für die steilste Standseilbahn und die steile Franz-Heinzer-Piste. Doch auch Anfänger finden hier einen geeigneten Hang.

Höhlensystem Hölloch im Muotatal

In einer solchen Atmosphäre haben Sie garantiert noch nie ein Raclette gegessen. Und die vorangehende Erkundung eines Teils der grössten Höhle Europas regt den Appetit an - auf mehr Abenteuer.

Bergsturzgebiet Goldau

Teile des Bergsturzgebiets von Goldau sind heute Naturschutzzone. Hier erzählt uns die Natur viel darüber, wie sie sich erholt. Die Wanderung auf der Bergsturzspur oder eine Führung im Natur- und Tierpark Goldau vermitteln die schönen Seiten dieser Naturkatastrophe.

Wandern auf der Glattalp

Im Juli und August teilen sich die Wandersleute die raue Landschaftskulisse Glattalp mit Kühen, Rindern, Pferden und Schafen. Die Älplerfamilie Gwerder zählt das Vieh jeden Tag.

Satte Moorfarben

Das Hochmoor Rothenthurm trägt zu jeder Jahreszeit ein prächtiges Farbenkleid. Die flache Ebene eignet sich auch für ausgedehnte Spaziergänge. Den Moor-Geheimnissen kommen Sie an einer Führung auf die Spur.