Unterkunft buchen

Ankunft  
Abreise  
Erwachsene

Erhöhung der Tunnelsicherheit

Instandsetzung Mositunnel

Zur Erhöhung der Tunnelsicherheit werden im Mositunnel 2018 und 2019 während total 59 Wochen weitere Bauarbeiten in vier Etappen vorgenommen. Dies ist der letzte Teil zur Erhöhung der Tunnelsicherheit im Mositunnel. Nicht gearbeitet wird während den Touristenmonaten Juli, August und September.

Was bedeutet das für den Verkehr?

Während der Bauzeit (von Sonntag-Nacht bis Freitag-Morgen) ist der Mositunnel über Nacht (zwischen 20.00 und 5.00 Uhr) gesperrt. Tagsüber ist der Tunnel jeweils in beiden Richtungen befahrbar. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit wird im Baustellenbereich auf 60km/h reduziert.

Die Verkehrsumleitung wird grossräumig signalisiert und erfolgt über die A2 Luzern – Seelisberg. Kleinräumig ist für den PW-Verkehr die Umfahrung des Mositunnels via Ortschaft Brunnen möglich.

Für den LKW-Verkehr bleibt das vorhandene LKW-Durchfahrtsverbot in Brunnen aufrechterhalten. Für lokale Zulieferer besteht die Möglichkeit, bei den Gemeinden Ingenbohl und Morschach eine Bewilligung für die nächtliche Durchfahrt zur Anlieferung einzuholen.

Aktuelle Informationen werden auf www.mositunnel.ch publiziert. Info-Flyer
ASTRA Infrastrukturfiliale Zofingen

Brühlstrasse 3
4800 Zofingen
Tel. +41 (0)58 482 75 11
zofingen@astra.admin.ch
www.mositunnel.ch
Detailkarte einblenden

Infobox

Bauetappen
  • Januar bis Juni 2018
  • Oktober bis Dezember 2018
  • Januar bis Juni 2019
  • Oktober bis November 2019

Favoriten

Gruppen und Schulen …

Pauschal-Angebote …